Kontakt 09544 - 950433 oder tsvbreitenguessbach@t-online.de

  • Aktuelle Seite:  
  • Wandern
  • Berichte 2016

Fahrt in die "Fränkische Toscana"; "Wandern entlang der Straße der Skulpturen". von Lohndorf bis Litzendorf.

Abfahrt mit Bus nach Bamberg um 12.20 Uhr, weiter ab ZOB mit Regionalbus nach Lohndorf.

Wanderweg ca. 4,5 km; Einkehr in Litzendorf

Rückkunft Breitengüßbach vsl. 18.45 Uhr

Wanderführerin: Marga Söhnlein, Telefon: 0954-7769

Treffpunkt: 13.00 Uhr Gemeindeturnhalle Breitengüßbach

Wir laufen nach Merkendorf mit Einkehr Brauerei Wagner

Gehstrecke: ca. 5 km

Rückfahrt mit Auto wird angeboten!

Wanderführerin: Marga Söhnlein, Telefon: 09544-77 69

Treffpunkt: 12.45 Uhr Gemeindeturnhalle

Rundwanderung im Steigerwald:

Wir starten vom Parkplatz am Hummelhof und laufen dann an den Tretzendorfer Weihern vorbei in Richtung Unterschleichach. Von dort geht es über Fatschenbrunn zurück zum Hummelhof, in dem die Einkehr stattfindet.

Wegstrecke: ca. 15 km

Wanderführer: Susanne und Thomas Kistner, Telefon: 09544-98 50 60

Vorschau Aktivenwanderung:

Berg- und Talwanderung von Plankenfels zur Knockhütte.

Treffpunkt: 9.30 Uhr Gemeindeturnhalle mit Pkw

Treffpunkt: Wanderparkplatz in Plankenfels - Plankenstein-Wachstein-Obernsees-Knockhütte(Einkehr - nur Brotzeit, Kaffee und Kuchen) - Lochautal-Plankenfels

Wegstrecke: ca. 17 km

Wanderführer: Gerhard und Renate Hofmann, Telefon: 2406

Treffpunkt: 13.00 Uhr EDEKA-Markt, Industriering 4

Wir wandern auf dem Radweg nach Baunach und kehren beim "Bike-Cafe-Messingschlager" (Kaffee und Kuchen) ein. 

Die Rückkehr erfolgt mit dem Bahnbus, vsl. um 16.28 Uhr ab der Bushaltestelle VR Bank Baunach.

Anmerkung: bei regnerischem Wetter entfällt die Wanderung!

Ankunft in Breitengüßbach 16.34 Uhr.

Wanderführer: H.-J. Aumüller, Telefon: 6576

 

Bericht:

Neun Wanderer trafen sich um 13.00 Uhr bei wechselhaftem Wetter auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Breitengüßbach und liefen von hier aus zunächst auf dem Radweg bis kurz vor Baunach. Hier bogen sie auf den Feldweg zur Baunacher Kläranlage ab, liefen an den Auen des Flusses, gleichnamig dem Ort, entlang, vorbei am Sportplatz über die alte Brücke am Seniorenheim und wanderten dann über eine Seitenstraße wieder zum Dammweg hinunter. Das Ziel: Bike-Cafe-Messingschlager wurde 14.30 Uhr erreicht. Hier traf man auf die vier Selbstfahrer/-innen zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Unterschiedlich - per Pedes, per Auto - machte sich die Wandergruppe gegen 15.30 Uhr auf den Heimweg.

Bericht: Hans-Jürgen Aumüller