18 Personen standen startbereit an der Bushaltestelle Bamberger Straße. Auch der Bus traf ziemlich pünktlich ein und so konnten wir in einen schönen Nachmittag starten. An der Bushaltestelle Rattelsdorf/Höfen stiegen wir aus und wanderten - bei strahlendem Sonnenschein - an einem Nebenarm der Itz entlang auf einem wunderschönen Wiesenweg nach Medlitz. Mit der Verpflegung im "Goldenen Stern" waren alle zufrieden und so traten wir um 17.36 Uhr mit dem Bus wieder den geplanten Rückweg an.

Wanderführerin: Marga Söhnlein

Dienstag, 07.07.2015, Besuch der Thüringischen Landeshauptstadt „Erfurt“

 Abfahrt mit Zug ab Bahnhof Breitengüßbach      7.08 Uhr

Ankunft Erfurt                                                 10.18 Uhr

 Rückfahrt ab Erfurt                                         17.39 Uhr

Breitengüßbach an                                          20.22 Uhr

Fahrtkosten für Hin- und Rückfahrt pro Person 18,00 Euro incl. Reservierung!

 Stadtbesichtigung in Erfurt ca. 1 Std.; Restzeit zur freien Verfügung.

Anmeldung bis 05. Mai 2015 bei Marga Söhnlein, Sandstraße 1, 96149 Breitengüßbach, Telefon: 09544-7769

Die Fahrtkosten sind bei Anmeldung zu bezahlen!

Fahrradtour nach Recheldorf

Ausrichter: Wanderabteilung und TSV-AH

Treffpunkt: 10.30 Uhr Gemeindeturnhalle

Wegstrecke 40 km

Gemütlicher Ausklang in den TSV-Frankenstuben!

Wanderführer: Detlef Griebel - Telefon: 09544-7489; 0174-4448176

Fahrt in die Fränkische Toskana "Wandern entlang der Straße der Skulpturen", von Lohndorf bis Litzendorf.

Treffpunkt: 12.15 Uhr Bahnhof Breitengüßbach, Abfahrt:  12.26 Uhr Bahnhof Breitengüßbach - 13.31 Uhr Ankunft Lohndorf/Litzendorf

Wanderweg ca. 4,5 km

Einkehr Gastwirtschaft Toscana  in Litzendorf

Rückkehr vsl. 17.40 Uhr ab Litzendorf - 18.22 Uhr Breitengüßbach an

Wanderführerin: Marga Söhnlein, Telefon 09544-77 69

Bei sehr guten Wanderwetter fanden sich 20 Wanderfreunde am Mainparkplatz um 11.45 Uhr in Dörfleins ein.
Die Wanderung führte uns bergauf zum Vermisstenkreuz ( Aussichtspunkt ). Dann ging es an den Kreuzwegstationen vorbei zum Kreuzberggipfel hinauf.Hier besichtigten wir die große Kreuzigungsgruppe in einer offenen Kapelle.Unsere Tour führte vorbei am Johannishof zum Mönchsee.Am Seeufer entlang wanderten wir Richtung Sandhof. Kurz vor Sandhof ging es rechts ab bergauf zum Semberg ( 398 m ). Nun ging es bergab zur Helenenkapelle. Hier erwartete unser Abteilungsleiter Detlef Griebel mit Kaffee und Kuchen. Nach der Kaffeepause ging es am Mainufer entlang an den Kemmerner Bierkeller vorbei nach Dörfleins. In der Brauerei Eichhorn kehrten wir ein und beendeten den Wandertag.
Auf eine neue schöne erlebnisreiche Wanderung im März  wünscht Euch Eure Wanderführer Anne Schmitt / J.Geng