Weinbergwanderung Aktive und Senioren, Sonntag, 20. Oktober 2013

Aktivenwanderung im Raum Abtswind, ca. 11 km

Der Wanderweg führt über Wald- und Feldwege sowie durch und entlang der Weinberge mit herrlichen Ausblicken. Wir kommen auch an einem Wildpark vorbei.

Das Ortsbild von Abtswind ist geprägt von altfränkischen Winzerhöfen und Fachwerkhäusern.

Wanderführer: Christel Karsch und Ingrid Griebel, Telefon: 16 91

Seniorenwanderung durch den ältesten Weinlehrpfad Bayerns, ca. 1 1/2 Stunden.

Wanderführer: Reinhart Karsch und Detlef Griebel, Telefon: 0174-444 81 76

Gemeinsame Schlusseinkehr beim Weinbauern Böcher in Abtswind mit Musik.

Wir fahren mit dem Bus, die Kosten in Höhe von 8,00 Euro sind an Detlef Griebel bei Anmeldung zu entrichten. Kinder sind frei.

Abfahrt: 12.30 Uhr am Rathaus

Rückfahrt: ca. 19.00 Uhr

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Heckenwirtschaft, Freitag, 04. Oktober

Abfahrt 18.30 Uhr am Rathaus

60 Kinder (am Sportplatz kamen dann noch weitere dazu) versammelten sich am Mittwoch, 14. August um 10.00 Uhr vor dem Rathaus in Breitengüßbach. Wanderführerin Ingrid Griebel mit Begleitung von weiteren Wanderführern, lief mit den Kindern in die Muna zu der von der Audi-Stiftung gesponserten Umweltstation. Am Munaeingang wurden die Kinder sogleich vom Förster - Herrn Übler - empfangen, der die Kinder weiter begleitete und ihnen die Natur des Waldes näher brachte. Ca. 12.00 Uhr trafen die Kinder dann am Sportplatz ein wo sie mit Getränken, Bratwürsten und Kuchen versorgt wurden. Die Tanzsportabteilung hielt die Kinder mit Spielen bei Laune. Auch die Hüpfburg wurde eifrig genutzt.

Gegen 16.00 Uhr wurden die "müden" Kinder dann von Ihren Eltern abgeholt.

Ein ereignisreicher Tag ging viel zu schnell zu Ende.

Bei herrlichem Wetter trafen sich 23 Erwachsene und 10 Kinder zu unserer Tour Ri Ebermannstadt; Weiterfahrt mit der Dampfbahn bis Behringersmühle. Mittagessen im Gasthof "Zur Behringersmühle", dann Zeit zur freien Verfügung bis 15.00 Uhr, Rückfahrt mit der Dampfbahn. Halt in Wiesenthau mit Einkehr im Mühlhofcafe. Alle waren müde, aber zufrieden mit dem abgelaufenen Tag. Die Fränkische Schweiz ist immer eine Reise wert; die Kinder hätten am liebsten noch eine Kanufahrt mitgemacht. Vielleicht das nächste Mal.

Wanderung mit Rucksackverpflegung bei Aufseß in der Fränkischen Schweiz

am Sonntag, 15. September 2013

Treffpunkt: 9.30 Uhr an der Gemeindeturnhalle mit Pkw

Parkplatz am Mühlengrund in Neuhaus - Oberaufseß - Schweizerhaushöhle (bitte Taschenlampen mitbringen) - Burg Aufseß - Fuchslöcher - Einkehr in Heckenhof (nur Brotzeit, Kaffee und Kuchen) - Himmelssteuberer - Neuhaus

Wegstrecke: ca. 18 km

Wanderführer: Gerhard und Renate Hofmann, Telefon: 24 06