Das Trainingswochenende im Jugendtagungshaus in Wirsberg.

  Die Ü15 und die Junioren hatten wieder viel Spaß und haben viel dazugelernt.  Es wurde wieder an den Tänzen gefeilt, aber auch viel in der Gemeinschaft unternommen. 

Danke an die Trainerinnen:  Doreen, Katia, Helga, Stephi und Cathrin !

Wiedermal durfte das United Dance Team , Gastgeber für den Tanzturnierausschuss um Iris Leichauer sein.

Die Lehrgänge am 06.und 07.07.2019 im Gardetanz und Schautanz,  wurden von Trainer/innen aus ganz Franken besucht.

Auch aus unserem Team haben sich viele Trainer erfolgreich fortgebildet.

                

 

Viele Grüße an alle Teilnehmer!

Das United Dance Team nahm mit  zwei qualifizierten Schautanzgruppen, am Landesturnfest in Schweinfurt teil.  In den Kategorien "Junior" und "Senior" präsentierten sie ihre Schautänze beim Bundesfinale des Dance2u, unter jeweils 13 Startern und in 2 Wertungsdurchgängen. Besonders jubeln konnten am Ende die Junioren die sich, mit ihrem Tanzthema "Wie gewonnen, so zerronnen!", den zweiten Platz sicherten. Die Trainerinnen Doreen Herl und Katja Seibold waren glücklich über diese Steigerung, denn qualifiziert hatte man sich im bayerischen Vorentscheid noch als Viertplazierter. In der Kategorie "Senior" erreichte die Ü15-Gruppe als Siebter einen guten Platz im Mittelfeld, mit dem Thema  "Na dann, gute Nacht!". Qualifiziert mit dem Vizeplatz bei der Bayerischen Turnerjugend, sah man sich letztendlich im Bundesfinale einer besonders starken Konkurrenz gegenüber, deshalb zeigte sich die Trainerin Stephi Grimm sehr zufrieden.

 

Juniorenschautanz  Thema: " Wie gewonnen, so zerronnen! "

Platz 2 beim Bundesfinale Dance2u 2019

 

 

Nach dem Unteroberndorfer Faschingsumzug  hieß es für die Gardemädchen des United Dance Team des TSV Breitengüßbach schnell raus aus dem Regenschutz und  Wechsel von der Marschuniform  in die Tanzuniform. Gemeinsam mit der Unteroberndorfer Faschingsabordnung sowie Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder  und Elferrat marschierten sie in die Hans-Jung-Halle ein, um über 700 kleine und große Fastnachter  mit "Helau" und "Güßbach Tsching Bum" zu begrüßen. Anschließend  präsentierten die 14 sportlichen Mädchen ihren BDK-Gardemarschtanz. Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder  bedankte sich bei der Tanzsportabteilung und der Vielzahl von  Helfer/innen die diese Veranstaltung  ermöglichen.  Im Wechsel mit Kinderanimation, durch Stephi Grimm und Manu Amann , folgten weitere karnevalistische Tänze der Kinder- und Jugendgruppen. Die jüngsten der Abteilung die "Bambinis" führten den witzigen "Zwergeltanz" auf.   Als Feuerwehrer verkleidet tanzten die "Aufsteigerkids" ihre Feuerwehrgymnastik. Die "Boys2" begeisterten die Zuschauer mit Hip-Hop und  gewagten Breakdanceelementen. Eng wurde es auf der Bühne als 28 Kinder der Jugendgruppe  als  Pinguine  ihren lustigen Schautanz  vorführten. Sehr humorvoll und anschaulich zeigten die  Junioren mit ihrem Schautanz "Wie gewonnen so zerronnen" wie schnell man einen Lottogewinn wieder loswerden kann. Verantwortlich für die Darbietungen waren die Trainerinnen  Helga Schönborn, Tanja Trütschel, Birgit Schönborn-Herrmann, Doreen Herl , Katja Seibold und die Assistenten Julia Prath, Evelyne Stasiuk, Tabea Nüsslein, Stefanie Seibold, Leonie Seibold und Luisa Stöhr. Zu Gast war außerdem die  Trommelgruppe Timbalinos  und für die richtige Partymusik  sorgte  Alleinunterhalter  Holger Beck. Die Besucher konnten unter vielerei Leckereien auswählen. Die Ausrichtung des Kinderfaschings gehört zur Ausübung des karnevalistischen Brauchtums der Tanzsportabteilung. Die Abteilungsleiterin Birgit Schönborn-Herrmann freute sich über die große Helferschar und den erfolgreichen  Verlauf der Veranstaltung,  denn längst hat sich der  Kinderfasching zur beliebtesten Großveranstaltung in Breitengüßbach entwickelt.

 

Auftritt der Juniorengarde