Vorschau 2. Runde VBSK Pokal „Silberner Ritter“

 1. FC Eintracht Bamberg 2010 vs TSV Breitengüßbach

Im Bamberger Traditionspokal tritt der TSV Breitengüßbach am morgigen (19.11.14) Mittwoch Abend (18:30 Uhr) beim 1. FC Eintracht Bamberg 2010 die 2. Runde an.

Schützen Hubertus Schönbrunn vs TSV Breitengüßbach

Nach einem harten Stück Arbeit, aber auch einem klaren und verdienten 6:0 Erfolg bei den Schützen Hubertus aus Schönbrunn, zieht der TSV Breitengüßbach in die 2. Runde des VBSK Pokals um den „Silbernen Ritter“ ein. Bester Spieler der Partie mit zugleich neuem Bahnrekord von 573 Kegeln auf der schwer zu spielenden Anlage war diesmal Mario Nüßlein…

Spielstatistik:

Hubertus Schönbrunn         TSV Breitengüßbach           SP                   Kegel              MP

Hofstätter Harald                   Nüßlein Mario                        1 : 3                 509 : 573         0 : 1

Losgar Johannes                     Seuß Michael                         2 : 2                502 : 538         0 : 2

Losgar Andreas                      Stark Tobias                          1 : 3                501 : 537         0 : 3

Hollet Andreas                       Wilke Christian                      1,5 : 2,5           537 : 557         0 : 4

Holzvorgabe Klassenunterschied (5x6 Holz)                                                  30

GESAMT:                                                                       5,5 : 10,5        2079 : 2205      0 : 6

Vorschau 1. Runde VBSK Pokal „Silberner Ritter“

Schützen Hubertus Schönbrunn vs TSV Breitengüßbach

Im Bamberger Traditionspokal startet der TSV Breitengüßbach am heutigen Mittwoch Abend (19:00 Uhr) bei den Schützen Hubertus Schönbrunn in die 1. Runde! Die Hausherren spielen diese Saison in der Bezirksliga Oberfranken und werden deshalb ein Kegelpolster von 30 Holz auf Grund ihrer Spielklasse im Gesamtergebnis mit auf die Bahnen nehmen. Gespielt wird heuer zudem erstmals im 120 Wurf Modus, mit 4 Startern und Punktewertung!

Der TSV geht wie jedes Jahr als Titelanwärter ins Pokalrennen, darf sich aber vor allem Auswärts keine Schwächen erlauben, wie auch im ersten Spiel auf den „schweren“ Bahnen im Steigerwald…

Für heute Abend stehen im Kader folgende Akteure bereit:

Wilke, Stark, Nüßlein, Seuß, Kaiser & Löhnert