Kontakt 09544 - 950433 oder tsvbreitenguessbach@t-online.de

Einen unerwartet deutlichen Heimsieg holte die Güßbacher Reserve gegen den bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter SpVgg Ebing 2.

 

 

Vor 60 Zuschauern und Dauerregen holte die Güßbacher Zweite im Derby gegen Ebing einen ungefährdeten 3:0 Sieg. Die Gäste waren bis dahin ohne Punktverlust und haben sich das Gastspiel bestimmt anders vorgestellt.

Bis zu 15. Minute waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, doch nach dem verwandelten Foulelfmeter durch Frank Schmittbüttner ging es nur noch Richtung Ebinger Tor. Der TSV erspielte sich viele Torchancen, unter anderm zwei Pfostentreffer, doch es dauerte bis zur 62. Minute ehe wiederum Frank Schmittbüttner nach einem schönen Konter freistehend das 2:0 erzielte. Völlig verdient, Ebing hatte bis dahin keine einzige echte Torchance. In der 78. Minute machte dann Alexander Vogt den Deckel drauf und der TSV gewinnt gegen heute enttäuschende Ebinger mit 3:0. Somit geht das Auf und Ab beim TSV weiter, hätte man die heutige Leistung in anderen Spielen auch gebracht, dann wäre der TSV mit Sicherheit ganz vorne dabei.