Nach dem 1:1 im Derby beim SC Kemmern 2 holte die Güßbacher Reserve im ersten Heimspiel 2017 ein verdientes 1:1.

Die größeren Chancen im Spiel gegen Hirschaid 2 hatten die Güßbacher, konnten aber erst kurz vor Schluß die verdiente Führung durch Frank Schmittbüttner erzielen. Leider schaffte der TSV es nicht die Führung bis zum Ende zu verteidigen, so konnte der Hirschaider Egzon Babatinca in der Nachspielzeit noch den Ausgleich erzielen. 

In Kemmern zeigte die Mannschaft im ersten Spiel nach der Winterpause eine gute Partie und ging schon in der 8. Minute durch Fabian Beck in Führung. Nach der Pause konnte Benjamin Krügel in der 46. Minute den Ausgleich für die Gastgeber erzielen und so blieb es am Ende bei der leistungsgerechten Punkteteilung.

Aktuell belegt die 2. Mannschaft mit 24 Punkten einen guten 7. Platz.