Kontakt 09544 - 950433 oder tsvbreitenguessbach@t-online.de

Der Regionalligist aus Breitengüßbach vervollständigt mit der Verpflichtung des kroatischen Aufbauspielers seinen Kader für die kommende Saison.

 

Sasa nach dem Training vergangene Woche in Breitengüßbach

 sasa

 Foto: Patrick Dorsch

Der 28-jährige kroatische Aufbauspieler, der in der vergangenen Saison für Kosarkaski Klub Labin spielte, wechselt zur kommenden Saison zum oberfränkischen Regionalligisten TSV Tröster Breitengüßbach. Der gute Kumpel von Güßbach Big-Man Ivan Djerman freut sich riesig darauf für die gelbschwarzen auf Korbjagd zu gehen.

Gründe für den Wechsel nach Deutschland hat er beim Tryout-Training letzte Woche auch genannt: „Ich kenne Ivan jetzt schon etliche Jahre. Wir kommen beide aus der Region Istrien, Ivan aus Labin und ich aus Pula. In der 2. Kroatischen Liga habe ich zuletzt für Kosarkaski Klub Labin gespielt. Ivan hat mir immer schöne Sachen von Breitengüßbach, dem Verein und der kompletten Organisation hier erzählt. Ihm gefällt es hier sehr gut und als der Verein noch einen Aufbauspieler gesucht hat, waren wir sofort in Kontakt, sodass es vergangene Woche zum Tryout-Training gekommen ist.“ Für Coach Timo Fuchs war es nach den Trainingseinheiten mit Sasa sofort klar, dass er ihn gerne für die kommende Saison im Trikot des TSV haben möchte, weil er gut in die Mannschaft passt.

Der Point Guard ist mittlerweile wieder in seiner Heimat angekommen und wird am 01.09 zum Team von Timo Fuchs dazu stoßen. Durch die Verpflichtung von Gligorovic sind die Kaderplanungen des TSV Tröster für die kommende Saison abgeschlossen.