Für die NBBL-Jungs des Coaching-Duos Völkl/Villmeter geht es am kommenden Spieltag zum Abschluss des Kalenderjahres noch einmal auf fremdes Parkett. Der TSV Tröster Breitengüßbach gastiert am dritten Advent um 15 Uhr bei den Junior Sixers des Mitteldeutschen Basketball Clubs und damit dem Nachwuchs der „Wölfe“ in der ProA.

Besondere Ehre für die Brose Bamberg Youngsters: die Mannschaften der JBBL, NBBL und WNBL werden am kommenden Dienstag, den 22. November 2016 gegen drei Auswahlmannschaften aus Australien testen. Im Rahmen einer Europatour besucht die Landesauswahl aus dem Bundesstaat Victoria die Heimat des achtmaligen deutschen Meisters und wird sich mit den Teams von Völkl, Kositz und Schabacker messen.Der Eintritt ist frei – Zuschauer sind herzlich willkommen.  

Der Spielplan für Dienstag, den 22. November sieht wie folgt aus: 

17.00 Uhr  JBBL vs. Australien U16 in der Hans-Jung-Halle Breitengüßbach

18.15 Uhr WNBL vs. Australien U17 in der BasKIDhall Kornstraße Bamberg

19.45 Uhr NBBL vs. Australien U19 in der Hans-Jung-Halle Breitengüßbach

Der TSV Tröster Breitengüßbach bezwingt am ersten Spieltag der diesjährigen Regionalliga-Saison die GGZ Basket Zwickau verdient mit 80:68. Über 5 Monate nach dem letzten Heimspiel in der Regionalliga war es am vergangenen Samstag endlich wieder so weit. Vor knapp 200 Zuschauern empfing der TSV Tröster Breitengüßbach die GGZ Basket Zwickau.