Endlich! Der erste Derbysieg gegen unseren Nachbarn. Und der war absolut verdient, Ebing muß am Ende froh sein nicht noch mehr Tore gefangen zu haben.   

Dieser Sieg wird wohl in die Geschichte eingehen (nach dem 5:0 gegen Kemmern), selbst die älteren Güßbacher können sich nicht mehr an den letzten erinnern und so wird dieser lange unvergessen bleiben.

Jungs wir sind stolz auf euch!!!

 

                      83110.png   gegen  60948.png

       SpVgg Ebing - TSV Breitengüßbach 2:5 (1:1)

 

SpVgg Ebing: Haupt, Landgraf J., Derra, Büttner, Altenfeld, Fuchs, Funk, Schneider B., Schmauser (46. Eiermann), Zebunke, Motschenbacher / Helmreich, Hennemann, Bullmann M.
 
Tore: 1:0 Schmauser (8., Zebunke), 1:1 Herl C. (13.), 1:2 Mayer W. (50., Scheunemann), 1:3 Mayer W. (58., Dillig J.), 1:4 Mayer W. (74., Herl C.), 1:5 Grasser P. (85., Ott), 2:5 Landgraf J. (90., Büttner)
 
Gelbe Karten: Zebunke - Foulspiel (23.), Funk - Foulspiel (81.) / Finzel T. - Foulspiel (56.), Scheunemann - Foulspiel (62.)
 
Zuschauer: 330 | Schiedsrichter: Andre Denzlein (FC 1927 Hochstadt)