Mach mit – Sei fit! Gutschein für eine Sportvereinsmitgliedschaft im TSV Breitengüßbach e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele Bewegungsangebote für Kinder waren zuletzt sehr eingeschränkt oder fielen aus. Die Bayerische Staatsregierung hat daher zu Beginn des neuen Schuljahres eine Gutscheinkampagne gestartet, um Kinder bei neuen Sportaktivitäten finanziell zu unterstützen.


Bildnachweis: Bayerisches Innenministerium

Eckdaten:
Mach mit – Sei fit! Gutschein für eine Sportvereinsmitgliedschaft
Die Bayerische Staatsregierung übernimmt den Jahresbeitrag für alle bayerischen Grundschulkinder im Schuljahr 2021/2022 bei einem Neueintritt in einen (gemeinnützigen) Sportverein von 30 Euro pro Kind. Zum ersten Schultag hat hierzu jedes Grundschulkind (Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4) einen Gutschein zur Jahresmitgliedschaft in einem bayerischen Sportverein ausgehändigt bekommen.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.stmi.bayern.de/sug/sport/breitensport/mach-mit/index.php

Die Gutscheine wurden mit Schulbeginn an die Kinder verteilt.
Die Auslage der Flyer dient daher vorrangig der Information der Eltern und als Erinnerung für die Kampagne.

Breitengüßbach gewinnt Bayernpokal

Pokalsieger

v.l.n.r. Jörg Dippold, Athletik-Coach Rainer Heckmann, Manuel Feuerpfeil, Jakob Fuchs, Lucas Wagner, Jonas Klaus, Kapitän Alex Engel, Henning Nieslon, Niko Reichmann, Marcel Pflaum, Kilian Hubatschek, Fabian Hockgeiger, Michael Kaiser, Co-Trainer Thomas Lorber, Headcoach Mark Völkl
Es fehlt: Erik Land

Am vergangenen Samstag wurde der TSV Tröster Breitengüßbach in der heimischen Hans-Jung-Halle nach zwei Siegen gegen den TS Jahn München und die Aschaffenburg Baskets Bayernpokalsieger der Spielzeit 2019/2020/2021. 

Weiterlesen ...

Eugen-Ott- Gedächtnisturnier am 17.07.21 und 18.07.21

Spielplan 

Samstag 17.07.21

14.00 Uhr SpVgg Rattelsdorf – SpVgg Ebing
16.30 Uhr TSV Breitengüßbach – SC Kemmern

Sonntag 18.07.21

13.00 Uhr Spiel um Platz 3

15.00 Uhr Mannschaft Eugen Ott – TSV Breitengüßbach II

17.00 Uhr Endspiel um Platz 1

nächste Sitzung des Verwaltungsbeirates am 21.7.2021

Die nächste Sitzung des Verwaltungsbeirates findet am Mittwoch, den 21.7.2021 um 19.00 Uhr logo hauptvereinim Vereinsheim Frankenstuben
statt.

Ralf Kuczera
Schriftführer

DJK Bamberg 2 - TSV Breitengüßbach  0:3

TSV Breitengüßbach - TSV Marktzeuln  2:0

Nach einem verdienten aber hart erkämpften 2:0 gegen Marktzeuln gelang dem TSV bei der Reserve der DJK Bamberg der 4. Sieg in Folge. Was dabei besonders erfreut, ist die Tatsache dass alle vier Spiele ohne Gegentor gewonnen wurden (16:0 Tore!). Diese Serie kann gegen Ebensfeld ausgebaut werden, dann kommen die Spiele der Wahrheit. Mit Buttenheim, Schammelsdorf und Mönchröden kommen dann drei Hochkaräter nach Breitengüßbach und dann wird sich zeigen ob die Eichhorn Schützlinge wirklich mithalten können.

TSV Breitengüßbach - DJK Lichtenfels 7:0

SV Ketschendorf - TSV Breitengüßbach 0:4

Nach einem 7:0 gegen völlig überforderte Lichtenfelser setzte Güßbach nach und holte auch in Ketschendorf verdient 3 Punkte. Zwei Spiele in Folge zu null und dabei 11 Tore geschossen, da kann man schon von einer kleiner Serie sprechen. Mit den kommenden Gegnern Marktzeuln, DJK Bamberg und Ebensfeld könnte der TSV seine Siegesserie fortsetzen und sich in der Tabelle nach oben orientieren, mit dem aktuellen 7. Platz darf man eigentlich nicht zufrieden sein.

SV Merkendorf - TSV Breitengüßbach 1:1 (0:1)

Mit viel Glück holt sich Merkendorf am Ende einen Punkt und bleibt zu Hause weiter ungeschlagen.

Der TSV ging in der ersten Halbzeit durch T. Hennemann mit 1:0 in Führung und schaffte es im Anschluß trotz einiger guten Möglichkeiten nicht das zweite Tor nachzulegen. Nach der roten Karte für T. Hennemann kam Merkendorf besser ins Spiel und erzielte das schmeichelhafte 1:1. Symptomatisch für das Pech des TSV war die Nachspielzeit, C. Herl scheiterte freistehend am guten Keeper der Gastgeber.

So bleiben die Güßbacher gegen alle Spitzenmannschaften der Bezirksliga ohne Sieg und haben nach 9 Spielen nur 9 Punkte auf dem Konto. Das haben sich die Verantwortlichen des TSV sicherlich anders vorgestellt, war doch das ausgegebene Ziel ein Platz unter den ersten vier Mannschaften. So steht Güßbach in den kommenden Spielen gegen die Abstiegskandidaten richtig unter Druck, denn will man sich nicht in den unteren Regionen festsetzen, braucht es jetzt eine Siegesserie!

TSV Breitengüßbach - TSV Burgebrach 3:5 (2:4)

Nach desolater Abwehrleistung in der ersten Hälfte, bestimmte Güßbach in der 2. Halbzeit das Spiel, konnte aber nur zum 3:4 verkürzen und musste erneut nach einem Fehlpass in der Abwehr das fünfte und entscheidende Tor hinnehmen. So hat sich die Mannschaft von Tobias Eichhorn im Keller festgesetzt und muß nun zum nächsten schwierigen Spiel nach Merkendorf der aktuell als Tabellenführer überrascht!

 

SpVgg Stegaurach - TSV Breitengüßbach 1:4 (0:2)

Stegaurach war in diesem Spiel chancenlos, Güßbach war kämpferisch und spielerisch die deutlich bessere Mannschaft und hätte sogar noch höher gewinnen können bzw. müssen, so kann es gerne weitergehen.

TSV Meeder - TSV Breitengüßbach 1:6 (1:2)

Meeder komplett überfordert und am Ende noch gut bedient. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1 musste man noch Schimmeres befürchten, doch Güßbach war an diesem Nachmittag in allen Bereichen überlegen und dazu noch in allerbester Torlaune. War das die Wende?