Terminübersicht

  • Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.

Herzlich Willkommen

Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Beleuchtung
Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Beleuchtung
03.07.2024

Im Oktober 2023 wurde beim TSV Breitengüßbach e.V. die bestehende Flutlichtanlage mit Quecksilberdampflampen auf den Trainingsplatz auf LED-Technik durch die Firma Eiring Lichtsysteme, Hofheim, umgerüstet.
Die Investition wurde finanziell gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und dem Bayerischen Landessportverband e.V.
Durch diese Maßnahme konnte nicht nur die Beleuchtung verbessert werden, es ergibt sich auch eine jährliche Stromverbrauchsreduktion um rund 70 %.
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz seit einigen Jahren zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab – von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen.
Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Zuwendungsgeber:
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
Laufzeit: 01.05.2023 bis 30.04.2024

Beteiligte Partner:
Die Maßnahme wurde durch den Projektträger Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH, Berlin, begleitet.
Förderkennzeichen: 67K21761

Stefan Neubauer
1. Vorstand

nächste Vorstandssitzung am 16.7.2024
nächste Vorstandssitzung am 16.7.2024
16.06.2024

Die nächste Vorstandssitzung findet am

Dienstag, den 16.7.2024 um 18:00 Uhr

im Vereinsheim Lineup statt.

Ralf Kuczera
Schriftführer

Sitzung des Verwaltungsbeirates am 16.7.2024
Bericht von der Übergabe der Sportplakette des Bundespräsidenten
Bericht von der Übergabe der Sportplakette des Bundespräsidenten
29.04.2024

Im letzten Jahr ist der TSV Breitengüßbach 100 Jahre alt geworden und dafür hat er nun die Sportplakette des Bundespräsidenten, derzeit Frank-Walter Steinmeier, erhalten. Am Samstag, den 27.4.2024 um 15:00 Uhr fand im „marinaforum“ Regensburg die Ehrungsveranstaltung statt.
Der TSV nahm mit einer 6-köpfigen Delegation teil. Neben den Vorständen Stefan Neubauer, Dietmar Weiß, Reiner Dörr und Ralf Kuczera vertraten Reiner Hoffmann und Sabine Zwiers den TSV Breitengüßbach.

Die Sportplakette wurde im feierlichen Rahmen durch den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration Joachim Herrmann, MdL und Jörg Ammon, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes e. V. überreicht.
Bei der Veranstaltung, die von Tilmann Schöberl vom Bayerischen Rundfunk moderiert wurde, waren u.a. auch Innen- und Sportstaatssekretär Sandro Kirchner und Landrat Johann Kalb anwesend.

Die Sportplakette wurde dieses Jahr insgesamt an 13 Bayerische Vereine verliehen, u.a. auch an den SV Memmelsdorf und den SV Gundelsheim.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch das Showteam Intoxication des ETSV 09 Landshut e. V. mit zwei fulminanten Auftritten.
Nach den zahlreichen Ehrungen fand noch ein gemütlicher Empfang durch den Innenminister statt.

Die Breitengüßbacher Delegation verband die Fahrt nach Regensburg mit einem Stadtrundgang inklusive Dombesichtigung und dem Besuch des Hauses der Bayerischen Geschichte, welches seine Pforten seit Juni 2019 geöffnet hat und sehr sehenswert ist.

Berichte sind auch unter folgenden Links zu finden:
https://medien.innenministerium.bayern.de/veranstaltungen/verleihung-der-ehrenmedaillen-fuer-besondere-verdienste-um-den-sport-in-regensburg-108607
https://www.tvaktuell.com/mediathek/video/regensburg-54-ehrenmedaillen-verliehen/

Bildquellen: Medienportal des Bayerischen Innenministeriums, Christine Blei und Ralf Kuczera

Ralf Kuczera
– Schriftführer –

Vereinsporträt TSV Breitengüßbach – der Verein im Jahr 2024 - Eine Kurzfassung der Chronik
Vereinsporträt TSV Breitengüßbach – der Verein im Jahr 2024 - Eine Kurzfassung der Chronik
12.01.2024

    von Ralf Kestel
    Der TSV Breitengüßbach wurde im April 1923 als Männersportverein von Turnern
    und Fußballern gegründet, später schlossen sich Ringer, Handballer*innen und sogar
    Theaterspieler an. Viele Sportarten kamen im Verlauf der 100-jährigen
    Vereinsgeschichte hinzu und verschwanden auch wieder (Boxen, Golf, Rodeln,
    Badminton, Sportakrobatik uvam.). Gehalten haben sich neben Fußball und
    Turnen/Leichtathletik bis zum heutigen Tag die Abteilungen Tischtennis (seit 1970),
    Kegeln (seit 1972), Basketball (seit 1973), Wandern (seit 1978) und Tanzsport (seit
    1991).
    Das sportliche Angebot spricht Vorschulkinder ebenso an wie Senioren bis ins hohe
    Alter. Breitensport, aber auch Leistungssport: Mit zwei Mannschaften in zwei
    unterschiedlichen Sportarten ist der TSV Breitengüßbach aktuell in Bundesligen
    vertreten (Kegeln und Basketball-Nachwuchsliga), spielt auf europäischer Ebene
    (Kegeln), in der 3. Basketball-Bundesliga, brachte drei aktuelle Nationalspieler (die
    Basketball-Weltmeister Andi Obst und Johannes Thiemann sowie Kegler Mario
    Nüßlein) sowie etliche Basketball-Bundesligaspieler hervor. Im Verlauf der letzten 15
    Jahre holten Akteure des Vereins mehrere Titel auf europäischer Ebene
    (Tanzsport und Kegeln) und deutsche Meister-Titel (Basketball).Auch den
    Tischtennis-Männern gelang 1996 die Meisterschaft in der Bayernliga (verbunden mit
    dem Aufstieg in die Regionalliga).
    Die Mitglieder- und sportliche Entwicklung zeigte vom Tag der Gründung nach oben
    und seit 1992 liegt der Mitgliederstand des größten Vereins in der oberfränkischen
    4500-Einwohner-Gemeinde konstant über der 1000er-Marke.
    Bereits im Jahr 1949 nach Wiederaufnahme des regulären Trainings- und
    Spielbetrieb nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte die Umbenennung in Turn- und
    Sportverein (TSV) Breitengüßbach, der in enger Kooperation mit der Gemeinde auch
    sehenswerte Sportstätten schuf, die vom ersten Sportplatzbau anno 1958, auf dem
    jetzt eine moderne Wohnsiedlung steht, bis zum Umzug ins Sportzentrum mit
    Fußballplätzen und Hans-Jung-Halle samt Vereinsheim und TSV-Geschäftsstelle ab
    1994 reichen. Aktuell verfügt der TSV über ein Vereinsheim mit rund 150 Sitzplätzen,
    eine Geschäftsstelle, eine vierbahnige Kegelbahn mit Kegelstube, Umkleidetrakt,
    zwei Rasenspielfelder (eines davon mit Tribüne), einen Hartplatz, DFB-Minispiel-
    Kunstrasenfeld, Zweieinhalbfach-Turnhalle.
    Die Erfolge des Vereins aus der vergleichsweise kleinen Gemeinde in
    Nordbayern/Franken strahlten ins gesamte Bundesgebiet aus. So stiegen die
    Basketballer 1990 in die 2. Bundesliga auf. Die 1. Tischtennis-Mannschaft wurde
    Meister in der Bayernliga, verbunden mit dem Aufstieg in die Regionalliga. Die
    Basketballer wurden zur Jahrtausendwende Vizemeister in der 2. Bundesliga und
    nahmen somit, wenn auch erfolglos an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga teil. In
    diesem Jahr wurde dem Verein auch der DFB-Jugendförderpreis als einem von
    zwei Vereinen aus Bayern verliehen.

    Die U-20-Basketballer holten im Jahr 2002 erstmals einen Deutschen Meistertitel
    nach Breitengüßbach. Dies gelang auch den Senioren III-Basketballern. Beim Victor-
    Klemperer-Preis von DFB und Bündnis für Demokratie und Toleranz wurden die
    Nachwuchsfußballer aufgrund ihrer Bemühungen um Asylbewerber in ihrem Ort
    zweiter Bundessieger.
    Die Anstrengungen bei der Integration der Asylbewerber, vorrangig aus Ex-
    Jugoslawien, wurden auch 2003 im bundesweiten Jugendwettbewerb „Jugend hilft“
    gewürdigt, da der TSV Breitengüßbach erneut als zweiter Bundessieger
    ausgezeichnet wurde.
    Die Leistungen im Bereich der Nachwuchsförderung zeichnete auch der Bayerische
    Fußballverband im Jahr 2004 aus, da der TSV Breitengüßbach als erster
    Fußballverein in Oberfranken mit der „Goldenen Raute“, dem BFV-Gütesiegel,
    bedacht wurde.
    Noch eine Stufe höher galt dies 2005 für die Basketballer, die das „Grüne Band“
    von Deutschem Sportbund und Dresdner Bank für vorbildliche Nachwuchsförderung
    erhielten, da aus dem TSV-Nachwuchs solche Eigengewächse u.a. wie Steffen
    Hamann oder Karsten Tadda den Sprung in die Bundesliga und Nationalmannschaft
    schafften.
    Dieses „Grüne Band“ erhielten die TSV-Basketballer im Jahr 2011 sogar ein zweites
    Mal und die Senioren IV wurden erneut deutscher Meister. Ein Erfolg, den der
    Nachwuchs ein Jahr später untermauerte, da in der Basketball-
    Nachwuchsbundesliga die deutsche Meisterschaft erneut errungen wurde.
    Die Kegler eiferten den Korbjägern nach: 2014 wurden sie Meister in der 2.
    Bundesliga, verbunden mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga, der sie bis zum
    heutigen Tag angehören. Die Frauen-Mannschaft geht in der 2. Bundesliga auf die
    Bahnen. Aus der Leichtathletikabteilung holte sich Daniel Schulz den Bayerischen
    Meistertitel der U20.
    2016 wiederholten die Nachwuchs-Basketballer ihren Erfolg in der NBBL-Bundesliga
    und holen sich gegen Alba Berlin den deutschen Meistertitel.
    Den Ehrenamtspreis des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder
    erhielten die drei verantwortlichen Leiterinnen der Tanzsportabteilung im Jahr 2019
    Auf europäischer Ebene bewährten sich die Kegler, die 2021 im Europäischen Team-
    Pokal den dritten Platz holen. Ein Eigengewächs aus dieser Mannschaft, Marco
    Nüßlein, wird auch in die Nationalmannschaft der Kegler berufen.
    Einen weiteren deutschen Meisterschaftstitel holten die Ü55-Basketballer im Jahr
    2022 und im Jahre des 100. Jubiläums kehrte die 1. Basketballmannschaft nach
    einer Regionalliga-Saison ohne Niederlage und ohne Importspieler in die Bundesliga
    ProB zurück. Die 1. Fußballmannschaft schaffte mit der Vizemeisterschaft in der
    Bezirksliga Oberfranken-West das beste Ergebnis in der 100-jährigen
    Vereinsgeschichte.

    100 Jahre TSV - Danksagung
    100 Jahre TSV - Danksagung
    12.07.2023

    Liebe TSV-Mitglieder und Gäste,
    der Vorstand möchte sich recht herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen unseres 100-jährigen TSV-Festjubiläums beigetragen haben.

    Viel Arbeit war im Vorfeld nötig und heute kann man sagen, dass uns das sehr gut gelungen ist.
    Vielleicht hätte man sich mehr Besucher zu unserem Festgottesdienst und bei der Volxxliga gewünscht, jedoch war die Beteiligung bei Peter Wackel und am Festumzug und Festkommers umso besser.

    Der besondere Dank gilt auch allen Ehrengästen, den Sportorganisationen, den Ortsvereinen und den freiwilligen und unermüdlichen Helfern, die bis spät in der Nacht im Einsatz waren.

    Einige Termine stehen in unserem Festjahr noch an:

    Die Bilderschau zum 100-jährigen kann man sich hier noch einmal anschauen:
    https://photos.app.goo.gl/rGtXpJLF3BjWyYUg7

    Bilder von Matthias Hoffmann von der Fahnenweihe am 2.7.2023 findet ihr hier:
    https://photos.app.goo.gl/PbjKcF3TrzsJKjCR7

    Bilder vom Festkommers am 9.7.2023 findet ihr hier:
    https://photos.app.goo.gl/yuMpqeAo1a7Vry3j8

    https://photos.app.goo.gl/Qkw754xt1MZ56ygi6

    Bilder und Bericht von Johannes Michel bei Nachrichten am Ort:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von nachrichtenamort.de zu laden.

    Inhalt laden

    Ein paar Bilder und Videos findet ihr auch auf unseren Facebookseiten:
    https://www.facebook.com/guessbach
    https://www.facebook.com/UnitedDanceTeamTsvBreitengussbach

    im FT:
    https://www.infranken.de/lk/gem/bamberg/freude-an-der-bewegung-art-5713358
    https://www.fraenkischertag.de/lokales/bamberg/kultur-freizeit/peter-wackel-rockt-die-malle-party-breitenguessbach-art-270849
    https://www.fraenkischertag.de/lokales/bamberg/kultur-freizeit/tsv-breitenguessbach-im-landkreis-bamberg-feiert-100-jahre-das-ist-geplant-art-268693

    Der Vorstand
    Neubauer, Hoffmann, Weiß, Dörr und Kuczera

    100 Jahre TSV - Merchandising zum Jubiläum
    100 Jahre TSV - Merchandising zum Jubiläum
    24.06.2023

    Festschronik in Farbdruck 5,00 €
    Tasse 5,00 €
    Turnbeutel 5,00 €
    Sitzkissen 10,00 €
    T-Shirt 10,00 €
    Badetuch 25,00 €
    Erhältlich in der Geschäftsstelle in der Hans-Jung-Halle (montags und freitags von 18.00 bis 20.00Uhr)

    100 Jahre TSV Breitengüßbach - Grußwort
    100 Jahre TSV Breitengüßbach - Grußwort
    19.02.2023

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe TSV-Mitglieder,
    in diesem Jahr begeht der TSV Breitengüßbach, als einer der größten und – auf Grund der Spartenvielfalt mit sieben Abteilungen – sportlich erfolgreichsten Sportvereine in Stadt und Landkreis Bamberg, sein 100-jähriges Jubiläum. Die Vereinsfahne aus dem Gründungsjahr ist
    noch erhalten.
    Das wird gebührend gefeiert – mit Sportveranstaltungen für Alt und Jung, mit musikalischen, geselligen und kirchlichen Feiern, verteilt über das gesamte Jahr mit einer Festwoche Anfang Juli als Höhepunkt, beginnend mit einem Festgottesdienst mit Fahnenweihe am 2. Juli, Poprock-Abend mit der bekannten Musikband „VolXXLIGA“ und DJ Mallorca Party mit Stargast Peter Wackel in der Hans-Jung-Halle am 7. und 8. Juli, sowie einem Festumzug mit allen Ortsvereinen und Festkommers am 9. Juli. Dazu sind Sie alle recht herzlich eingeladen.
    Am Festprogramm beteiligen sich alle Abteilungen des TSV. Die Angebote spiegeln das Angebot unserer Vereinsarbeit wieder – Breiten- und Gesundheitssport bis zu Spitzenleistungen in Bundesligen, in denen der TSV mit seinen Keglern wie auch Basketball-Nachwuchsspielern vertreten ist, Stunden und Kurse für die Kleinsten wie auch für Senioren.
    Es sollen Traditionen hochgehalten bzw. wieder ins Bewusstsein gerückt, aber auch moderne Spiel- und Trainingsformen gezeigt werden.
    Wie zeitgemäß der TSV aufgestellt ist, zeigen aktuell nicht nur die Spitzenplatzierungen der Bundesliga-Kegler, der Regionalliga-Basketballer und der Bezirksliga-Fußballer, sondern lassen sich am Sportgelände und dem renovierten Vereinsheim „Line up“ ablesen, das im Rahmen des Jubiläums zum Zentrum für das Vereinsleben werden soll. Dazu zählen auch so prominente Besucher wie Hannes Ringlstetter oder Peter Wackel, die dem TSV zusammen mit viel Polit-Prominenz Ehre erweisen werden.

    Aktuelles Veranstaltungsprogramm:
    20. Mai Tanz in den Mai in der Gemeindeturnhalle
    28. Mai Qualifikationsturnier um die Deutsche Meisterschaft im Basketball, 3 gegen 3
    7. Juni Kabarettist „Ringlstetter & Band“ in der Hans-Jung-Halle
    17. Juni Leichtathletiktag auf der Schulsportanlage
    24. Juni Basketball 3 gegen 3, für alle Altersklassen und jedermann
    26. Juni – 1. Juli AH-Maintal-Fußballturnier auf der Schulsportanlage
    2. Juli Festgottesdienst mit Fahnenweihe um 09.00 Uhr in der Kirche St. Leonhard
    7.Juli Musikband „VolXX LIGA“ in der Hans-Jung-Halle
    8. Juli „DJ Mallorca Party“ mit Peter Wackel in der Hans-Jung-Halle
    9. Juli Festumzug um 13 Uhr mit allen Ortsvereinen und anschließenden Festkommers in der Hans-Jung-Halle
    15.– 16. Juli Fußball: „Eugen Ott Turnier“ auf der Schulsportanlage
    22. Juli Fußballturnier der E-Jugend und F-Jugend auf der Schulsportanlage
    22. Juli Schaukampf der 1. Mannschaft Kegeln gegen eine Bundesliga-Auswahl
    23. Juli Fußballturnier der Bambini auf der Schulsportanlage
    17. Sept. Ein Wandertag mit der Wanderabteilung
    28. Okt. Musikband „F.U.C.K.“ in der Hans-Jung-Halle
    11. Nov Eine Matinee der Tanzsportabteilung in der Hans-Jung-Halle
    9. Dez. Musikband „VoIXX LiGA“ in der Hans-Jung-Halle
    31. Dez. Abschlussveranstaltung mit Silvesterparty und Feuerwerk im Vereinsheim Line up

    Nähere Informationen erfolgen über das Mitteilungsblatt bzw. auf der Internetseite des TSV Breitengüßbach.

    TSV Breitengüßbach e. V.
    N e u b a u e r, Erster Vorstand