Aktivenwanderung: 6. November 2022 – Runde von Burglesau/Sandstein-Schlucht – Heldenhain bei Würgau

You are currently viewing Aktivenwanderung: 6. November 2022 – Runde von Burglesau/Sandstein-Schlucht – Heldenhain bei Würgau

Die als mittelschwer ausgewiesene Wanderung startet in Burglesau.
Durch die alte Sandsteinschlucht führt uns dann ein Weg hinauf bis zu dem Heldenhain bei Würgau.
Weiter geht’s durch die Felsenlandschaft im Burglesauer Tal über die Quelle zurück nach Burglesau.
Anschließende Einkehr findet dann auf den Rückweg in Scheßlitz statt.
Festes Schuhwerk ist empfohlen.
Treffpunkt: 12:30 Uhr an der Gemeindeturnhalle
Wegstrecke: ca. 12 km;
Wanderführer: T. Kistner, Tel. 0151 23505259

Bericht:

Wir hatten einen schönen Tag für die Wanderung bekommen, sodass die Wanderung wie geplant durchgeführt werden konnte.
Zunächst ging es stetig bergauf durch die Sandsteinschlucht bei Burglesau, wo die/der ein oder andere Teilnehmer:in schon mal ins Schwitzen geraten ist. Danach ging es steil bergab unter der Würgauer Hangbrücke der Autobahn hindurch vorbei an der Würgauer Hütte des Alpenvereins. Weiter dann wieder kurz bergauf zum Heldenhain bei Würgau, wo eine kurze Rast eingelegt wurde. Nun gab es zwei Wanderrouten: eine gemäßigtere durch die Würgauer Schlucht hinauf und die zweite, anspruchsvollere und steilere an den Würgauer Kletterfelsen und am Nürnberger Turm entlang hinauf. Die meisten Teilnehmer:innen wählten jedoch den anspruchsvolleren Tourabschnitt.
Auf der Höhe angekommen machten wir uns dann auf den Rückweg über die Felspassage bei Burglesau, an der Burglesauer Hütte und an den Burglesauer Felsen vorbei (Burglesauer Wand, Fellhorn, Winkerblock, Backschüssel).
Bei der Schusseinkehr im Goldenen Anker in Scheßlitz wurden alle mit einem deftigen Essen für die Anstrengungen belohnt.

Nachfolgend einige Eindrücke und Fotos zur Tour:

Falls Sie Lust bekommen haben die Tour nachzuwandern, nachfolgend der Link dazu.

(Christel Karsch)